Willkommen bei Österreichs größtem Versandhandelshaus für Münzen!

Direktbestellung eingeben

Artikelnummer zum Bestellen eingeben:

Warenkorb 0,00 € - Produkte

  • Bronzemünze der 4 Kaiser der römischen Tetrarchie

Bronzemünze der 4 Kaiser der römischen Tetrarchie

Art.-Nr.: P5-IMM_MP004

  • Fast 2000 Jahre alte historische Originale!
  • Inklusive Holzbox und Zertifikat!
  • In ''sehr schöner'' (ss) Erhaltung!


349,00 €
inkl. 20% MwSt.
349,00 €
inkl. 20% MwSt.
  • Lieferzeit 2-3 Wochen!

Produktdetails

Die römische Tetrarchie, auch Vier-Kaiser-System genannt, war ein Regierungssystem im Römischen Reich. Das System sah vier Herrscher mit Kaiserrang vor, davon jeweils zwei mit dem Titel Augustus und zwei Unterkaiser mit dem Titel Caesar. Die Caesaren sollten in späterer Folge die Nachfolger der Augusti werden und neue Caesaren ernennen. Die Zeit der Tetrarchie brachte für das Römische Reich wichtige Reformen und markiert den Beginn der Spätantike. Das Reich wurde dabei administrativ in einer West- und Osthälfte organisiert.

Die Bronze-Münzen der Kaiser der 4. Tetrarchie wurden nun in einem einmaligen Set vereint. Der Augustus des Westens war Licinius mit seinem Caesar Konstantin I., im Osten herrschte Augustus Glarius und Caesar Maximinus Daia. Die 4. Tetarchie dauerte allerdings nur von November 308 bis Mai 311. Das gesamte System der Tetrarchie scheiterte bereits im Jahre 324 und es setzte sich weitgehend das dynastische Prinzip durch. Sichern Sie sich diese fast 2000 Jahre alten Bronze-Münzen in ''sehr schöner'' (ss) Erhaltung! Zusätzlich erhalten Sie eine edle Holzkassette sowie ein Zertifikat.

Angaben zu Ihrem Set
Material: Bronze
Erhaltung: sehr schön (ss)
Bewertung(en):

Dieses Produkt wurde bislang noch nicht bewertet.

 
Produktinformationen drucken
48306