AGB

IMM Münz-Institut - Institut für Münz- und Medaillenkunst GmbH

  • Rennweg 79-81 1030 Wien 
  • Telefon: +43 1 718 11 22 33 
  • Fax-Nr.: +43 1 718 11 22 10
  • E-Mail: service@imm-wien.at 
  • Internet: www.imm-muenze.at
  • Registergericht: Handelsgericht Wien 
  • Registernummer: HRB FN 42153 s 
  • Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß UStG 1994: ATU 62272613 
  • Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Niels Hagemann, Richard Borek

Wir möchten, dass Sie restlos zufrieden sind!

  • Unsere Warensendungen verpacken wir sehr sorgfältig. Wir sorgen in Ihrem Sinne für die sichere Beförderung und Zustellung.
  • Alles, was Sie bei uns bestellen, unterliegt einer strengen Echtheits- und Qualitätskontrolle.
  • Deshalb garantieren wir für die uneingeschränkte Echtheit und Qualität weit über den gesetzlichen Rahmen hinaus – lebenslang! Dies setzt natürlich sachgemäße Behandlung und Lagerung durch Sie voraus. Sollten Sie Fragen hierzu haben, wenden Sie sich vertrauensvoll an unseren Kunden-Service.
  • Wir möchten, dass Sie restlos zufrieden sind. Damit die Ware optimal geschützt bei Ihnen ankommt, legen wir großen Wert auf die Verpackungsmaterialien. Natürlich berücksichtigen wir dabei auch den Schutz unserer Umwelt! Die Versandkosten enthalten stets auch anteilige Kosten für die Verpackung Ihrer Sendung. Daneben enthalten sie natürlich das für Sie verauslagte Porto.
  • Wir haben Ihre Sendung auf dem Transportweg für Sie versichert. Sie zahlen also nur, was auch ordnungsgemäß bei Ihnen ankommt. Wenn eine Sendung schon äußerlich beschädigt bei Ihnen ankommt, so bitten wir Sie, von Ihrem Zusteller hierüber ein amtliches Protokoll aufnehmen zu lassen (Tatbestandsaufnahme). Von Kunden erteilte Abstellgenehmigungen schließen allerdings eine Haftung für IMM bzgl. der ordnungsgemäßen Zustellung aus.
  • Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die gelieferte Ware bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum bleiben muss. Gelieferte Ware geht erst nach vollständiger Bezahlung in das Eigentum des Kunden über.
  • Bitte zahlen Sie den Rechnungsbetrag jeweils innerhalb der genannten Zahlungsfristen per Überweisung. Natürlich bieten wir Ihnen auch bei der Bezahlung bequemen und einfachen Service: Nutzen Sie doch einfach unseren Abbuchungs-Service. Sie sparen sämtliche Überweisungsgebühren und außerdem noch den Weg zur Bank oder Post.
  • Vertrauen gegen Vertrauen. Sie können alle Artikel innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt ohne Angabe von Gründen an uns zurücksenden. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung. Wenn Sie es wünschen, tauschen wir Ware auch gern für Sie um.
  • Die Versandkosten für die Rücksendung übernehmen wir – sofern von Ihnen der Standardversand durch die österreichische Post aus dem Inland gewählt wurde.
  • Bitte legen Sie jeder Rücksendung die Original-Rechnung wieder bei. Dadurch können wir schneller dafür sorgen, dass der Rechnungsbetrag für Sie gutgeschrieben wird, und die Sache ist für Sie erledigt.
  • Damit Sie keinen unnötigen Kontrollaufwand haben, werden Rücksendungen stets sofort Ihrem Kundenkonto gutgeschrieben und mit neuen Lieferungen verrechnet. Auf Wunsch überweisen wir Ihnen Ihren bereits bezahlten Betrag auf Ihr Bankkonto.
  • Ihre Adress-Daten und alle anderen Angaben werden bei uns absolut vertraulich behandelt. Die Beachtung der Vorschriften der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist für uns eine Selbstverständlichkeit.
  • Unsere Angebote sind stets freibleibend. Wir liefern, solange der Vorrat reicht. Sie können sicher sein, rechtzeitig über attraktive Angebote informiert zu werden.
  • Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Preise in unseren Werbeaussendungen stets zeitlich befristet gelten. Danach gelten jeweils Tagespreise, Irrtümer vorbehalten.   
  • Hinweise zur Rücknahme der Verpackung: IMM erfüllt die gesetzlichen Vorgaben.
  • Bestellungen und Lieferungen sind grundsätzlich auch außerhalb Österreichs möglich in folgende Länder: Deutschland, Niederlande, Italien, Tschechische Republik, Slowakei, Slowenien und Ungarn. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass bei Bestellungen über die IMM-Internetseite an eine Adresse außerhalb Österreichs nur mit Kreditkarte (Eurocard oder Visa) bezahlt werden kann.
  • Der Vertragsschluss erfolgt ausschließlich in deutscher Sprache.
  • Informationen zur Mängelhaftung: Es gilt die gesetzliche Mängelhaftung


Unsere besondere Bitte an Sie:
Bei aller Sorgfalt können auch bei uns Fehler entstehen. Wir bitten Sie, uns umgehend zu informieren, wenn Ihnen Unstimmigkeiten auffallen. Nur durch Ihre aktive Mithilfe können wir unseren Service für Sie jeden Tag noch besser machen. Wir freuen uns daher über jede Anregung und Kritik.

Beschwerden/Streitschlichtung: Ab dem 15. Februar 2016 stellt die EU-Kommission eine Plattform für außergerichtliche Streitschlichtung bereit. Verbrauchern gibt dies die Möglichkeit, Streitigkeiten im Zusammenhang mit Ihrer Online-Bestellung zunächst ohne die Einschaltung eines Gerichts zu klären. Die Streitbeilegungs-Plattform ist unter dem externen Link: http://ec.europa.eu/consumers/odr/ erreichbar.

Nachfolgend finden Sie unsere detaillierten Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Zustandekommen des Vertrages
Ein Kaufvertrag kommt durch Auftragsbestätigung, Ankündigung der Auslieferung oder Lieferung der Ware zu Stande. Wenn Sie sich für ein komplettes Sammelgebiet, also mehrere Münzen oder Sonderprägungen, entscheiden, erhalten Sie weitere Lieferungen automatisch. Die Lieferabstände sind in der Regel monatlich. Diesen IMM Sammlerservice können Sie jederzeit durch eine formlose Mitteilung unterbrechen oder beenden.

Rücktrittsrecht
Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen von dieser Bestellung zurückzutreten. Die Rücktrittsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Rücktrittsrecht auszuüben, müssen Sie uns (IMM Institut für Münz- und Medaillenkunst GmbH, Rennweg 79-81, 1030 Wien, Telefon +43 (0) 1 / 718 11 22-33, Telefax +43 (0)1 / 718 11 22-10, E-Mail widerruf@imm-wien.at) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, von dieser Bestellung zurückzutreten, informieren. Sie können dafür das hier downloadbare Muster-Widerrufsformular verwenden. Zur Wahrung der Rücktrittsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Rücktrittsrechts vor Ablauf der Rücktrittsfrist absenden.

Folgen des Rücktritts
Wenn Sie diesen Vertrag rechtmäßig widerrufen, haben wir alle erhaltenen Zahlungen einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben) unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. In keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass die Waren zurückgesandt wurden, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichtet haben, an uns nachweislich zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren nachweislich vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen zusenden. Wir tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren, sofern diese aus dem Inland erfolgt und für die Rücksendung die von uns bereitgestellten Retourenaufkleber verwendet werden. Befindet sich die Absenderadresse außerhalb Österreichs, tragen Sie die Kosten der Rücksendung. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist. Weitere Informationen zur Rücksendung finden Sie unter www.imm-muenze.at/hilfle-und-service/retoure.
Die Rücksendung oder das Rücknahmeverlangen hat zu erfolgen an:
IMM Münz-Institut, Institut für Münz- und Medaillenkunst GmbH
Rennweg 79-81

Abweichende Geschäftsbedingung bei Bestellungen von Waren, deren Preise auf dem Finanzmarkt Schwankungen unterliegen
Wir weisen darauf hin, dass für Verbraucher bei Anlagemünzen (Bullionmünzen) kein Rücktrittsrecht besteht, da der Fernabsatzvertrag die Lieferung von Waren zum Gegenstand hat, deren Preise auf dem Finanzmarkt Schwankungen unterliegen, auf die das Unternehmen keinen Einfluss hat und die innerhalb der Rücktrittsfrist auftreten können.

Preise und Kosten des Versands
Alle in unseren Informationsschriften genannten Preise sind einschließlich der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Zu diesen Preisen kommen noch die Versandspesen. Sofern nicht anders vom Kunden gewünscht, wählt IMM die kostengünstigste Versandform – dies ist abhängig vom Wert und Umfang der Lieferung.

Liefer- und Zahlungsbedingungen
Handelt es sich um Ware, die bei IMM lagernd ist, erfolgt die Auslieferung in der Regel innerhalb von 3 Tagen. Sofern es sich um Münzen oder Sonderprägungen handelt, deren Ausgabetermin in der Zukunft liegt, ist die Bestellung als Reservierung zu betrachten. Handelt es sich um limitierte Ausgaben und somit um ein begrenztes Kontingent, ist IMM nicht zur Lieferung verpflichtet. Die Zahlung erfolgt entsprechend der von Ihnen gewählten Zahlungsmethode. Bei Zahlung per Nachnahme ist sofort bei Übergabe der Sendung an die Post zu bezahlen. Bei Überweisungen und Bankeinzug beträgt das Zahlungsziel grundsätzlich 14 Tage. Bei Zahlung per Kreditkarte wird diese nach Rechnungslegung belastet. IMM behält sich vor, von Neukunden oder Kunden mit unsicherer Bonität Vorkasse zu verlangen. Erfolgt die Zahlung nicht fristgerecht, gerät der Kunde in Verzug. Dadurch entstehende Zusatzkosten, z. B. Mahngebühren, trägt der Kunde. Im Falle des Zahlungsverzuges schuldet der Kunde Verzugszinsen in Höhe von 7 % p.a. über dem Leitzinssatz der EZB (Europäische Zentralbank), zumindest jedoch 10 % p.a. IMM ist berechtigt, offene Forderungen durch Inkassobüros/Rechtsanwälte eintreiben zu lassen und die Forderungen zu diesem Zweck an diese Personen abzutreten.

Lieferzeiten
Wir weisen darauf hin, dass sämtliche Angaben zu Verfügbarkeit, Versand oder Zustellung eines Produktes lediglich voraussichtliche Angaben und ungefähre Richtwerte sind. Sie stellen keine verbindlichen bzw. garantierten Liefertermine dar. In Fällen von höherer Gewalt verlängert sich die Lieferzeit angemessen. Als höhere Gewalt gelten unter anderem Streik, Aussperrung, behördliche Anordnungen, Energie- und Rohstoffknappheit, Transportengpässe, Betriebsbehinderungen zum Beispiel durch Feuer-, Wasser-, Maschinenschäden, Naturkatastrophen und alle sonstigen Behinderungen, die wir nicht vorhersehen konnten und nicht verschuldet haben. 

Eigentumsvorbehalt
IMM bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentümer der gelieferten Artikel.

Geld-Zurück-Garantie
Der Kaufbetrag wird in der Regel innerhalb von 14 Tagen zurückerstattet - oder auf Wunsch Ihrem Kundenkonto gutgeschrieben und mit anderen oder künftigen Sendungen verrechnet. Bei bereits erfolgter Zahlung per Kreditkarte erfolgt immer eine Rückerstattung auf die Kreditkarte.

Werterhalt
IMM garantiert die zeitlich unbegrenzte Echtheit aller gelieferten Artikel, in der Regel bestätigt durch Zertifikate. Zertifikate sollten deshalb immer gemeinsam mit dem Produkt aufbewahrt werden. Münzen bzw. Sonderprägungen, insbesondere Edelmetallausgaben und Raritäten, unterliegen Wertschwankungen, z. B. ausgelöst durch steigende oder fallende Rohstoff- und Edelmetallpreise oder andere Marktgegebenheiten. IMM ist deshalb nicht verantwortlich für eine zukünftige Wertentwicklung der gelieferten Artikel.

Hinweis zum Datenschutz
Hinweis zum Datenschutz (Art 13 DSGVO): Verantwortlich ist die IMM Münz-Institut, Institut für Münz- und Medaillenkunst GmbH, Rennweg 79-81, A-1030 Wien. Sie erreichen uns unter dieser Anschrift, per Telefon +43 (0) 1 / 718 11 22-33, per Telefax +43 (0) 1 / 718 11 22-10 oder per E-Mail datenschutz@imm-wien.at. Wir verarbeiten Ihre Daten zur Vertragserfüllung (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO), zur Erfüllung uns treffender rechtlicher Verpflichtungen (Art 6 Abs. 1 lit. c DSGVO) und zu Werbezwecken und für Kundenanalysen (Art. 6 Abs. 1 lit. a oder f DSGVO; berechtigtes Interesse: Marketingmaßnahmen). Zum Zweck der Entscheidung über die Begründung des Vertrages können wir im Fall der Übernahme eines Zahlungsausfallrisikos bei Auskunfteien auch unter Nutzung von Anschriftendaten ermittelte Wahrscheinlichkeitswerte über Ihre Bonität verarbeiten (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, berechtigtes Interesse: Schutz vor Forderungsausfällen). Daten werden an folgende Kategorien von Empfängern weitergeben: Logistikunternehmen, Lettershops, Callcenter, Rechenzentren, E-Mail- und Internetdienstleister. Zur Überprüfung der Aktualität von Adressdaten nutzen wir in unregelmäßigen Abständen den Adress.Check der Österreichische Post AG, welche hier als Auftragsverarbeiter (Art 28 DSGVO) fungiert. Bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen haben Sie die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch gegen die Verarbeitung (siehe unten) und Datenübertragbarkeit sowie das Recht auf Beschwerde bei einer zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde. Ihre Vertragsdaten und die dazugehörigen Dokumente sowie sonstige Handels- und Geschäftsbriefe speichern wir für die gesetzlich vorgeschriebene Dauer. Wir speichern Ihre Daten auch, sofern diese notwendig für die Geltendmachung oder Abwehr etwaiger, nicht verjährter Ansprüche sind. Ihre für Werbezwecke erhobenen Daten verarbeiten wir, bis Sie dem widersprechen oder Ihre Einwilligung widerrufen. Die Angabe Ihrer Daten erfolgt auf freiwilliger Basis. Wir weisen allerdings darauf hin, dass möglicherweise der Vertrag von uns nicht erfüllt werden kann, wenn Sie Ihre personenbezogenen Daten nicht bekannt geben.
Hinweis zum Datenschutz (Art 14 DSGVO): Ihre aktuellen Adressdaten erheben wir im Einzelfall über den Adress.Check der Österreichische Post AG.

Ihr datenschutzrechtliches Widerrufs- und Widerspruchsrecht
Wenn Sie eine erteilte Einwilligung widerrufen oder der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung oder aufgrund Ihrer besonderen Situation widersprechen möchten, genügt eine kurze Nachricht an die oben genannten Kontaktadressen. Mehr Details zum Datenschutz und Ihren Rechten finden Sie im Internet unter www.imm-muenze.at/datenschutz.
 
Erfüllungsort und Gerichtsstand
Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Wien.

 

Letzte Aktualisierung: 12. August 2020