Willkommen bei Österreichs größtem Versandhandelshaus für Münzen!

Direktbestellung eingeben

Artikelnummer zum Bestellen eingeben:

Warenkorb 0,00 € - Produkte

  • Die Original-Silbermünze ''Septimius Severus''
  • Die Vorderseite der Münze
  • Die Rückseite der Münze

Original-Silbermünze des ersten römischen Kaisers afrikanischer Herkunft

Art.-Nr.: P5-R0010

  • Über 1.800 Jahre altes Original!
  • Nur wenige Monate geprägt!
  • Äußerst selten und begehrt!


449,00 €
inkl. 20% MwSt.
449,00 €
inkl. 20% MwSt.
Produktdetails

Die Original-Silbermünze ''Septimius Severus''

Der in der römischen Provinz Africa geborene Lucius Septi mius Severus (*11.04.146; †04.02.211) war von 193 bis 211 römischer Kaiser. Seine wohlhabende Familie gehörte zum römischen Ritterstand. Er wurde von Kaiser Mark Aurel zu einer senatorischen Ämterlaufbahn zugelassen, in den Senat aufgenommen und am 09.04.193 von den pannonischen Truppen zum Kaiser ausgerufen. Er begründete somit die Dynastie der Severer und war einer der Kaiser des zweiten Vierkaiserjahrs. Unter seiner Herrschaft wurden die Grenzen des Reichs gesichert. Septimius Severus’ Beziehungen zum römischen Senat hingegen waren überaus gespannt, da er dessen Kompetenzen beschnitt und das Militär bevorzugte.

Diese historische Silber-Rarität wurde nur wenige Monate lange geprägt und nicht Bezug auf die afrikanische Herrschaft des Kaisers. Auf der Vorderseite der Münze findet man das Portrait des Kaisers. Auf der Rückseite findet man einen Elefanten, der einerseits symbolisch Afrika darstellen soll, andererseits aber auch die Tierhetzen in den römischen Amphitheatern repräsentiert.

Angaben zu der Münze
Ausgabejahr: 196/197 n. Chr.
Ausgabeland: Römisches Kaiserreich
Erhaltung: sehr schön (ss)
Durchmesser: ca. 19,00 mm
Bewertung(en):
(1)
  • Ausgabeanlass und Motiv
 
Produktinformationen drucken
49179