Willkommen bei Österreichs größtem Versandhandelshaus für Münzen!

Direktbestellung eingeben

Artikelnummer zum Bestellen eingeben:

Warenkorb 0,00 € - Produkte

  • Ihre Startausgabe: "10 Francs Marianne"; Frankreich 1899-1914!
  • Ihre Startausgabe: "10 Francs Marianne"; Frankreich 1899-1914!
  • Auszug aus der Kollektion: Vorderseite 20 Francs - Kaiser von Napoleon I.; Frankreich
  • Auszug aus der Kollektion: Rückseite 20 Francs - Kaiser von Napoleon I.; Frankreich
  • Auszug aus der Kollektion: Vorderseite 8 Gulden / 20 Franken - Kaiser Franz Joseph; Österreich
  • Auszug aus der Kollektion: Rückseite 8 Gulden / 20 Franken - Kaiser Franz Joseph; Österreich
  • Auszug aus der Kollektion: Vorderseite 20 Lire - Kaiser Napoleon I.; Italien
  • Auszug aus der Kollektion: Rückseite 20 Lire - Kaiser Napoleon I.; Italien
Kollektion

Historische Originale aus der Zeit der Lateinischen Münzunion.

Art.-Nr.: 9004264/001

  • Die letzte 10-Francs-Goldmünze Frankreichs!
  • Geprägt aus edlem Gold (900/1000)!
  • In der Erhaltung "sehr schön" (ss) bis "vorzüglich" (vz)!
  • Inkl. Echtheits-Zertifikat!


199,00 €
steuerfrei
199,00 €
steuerfrei
  • Sichern Sie sich "Marianne", die letzte 10-Francs-Goldmünze Frankreichs aus der 3. Republik als glanzvoller Auftakt in eine Dokumentation, die ihresgleichen sucht!

Aufgrund der begrenzten Verfügbarkeit, kann das Produkt max. 1 Mal pro Haushalt bestellt werden. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice.
Allgemein

"Marianne" - die letzte 10-Francs-Goldmünze Frankreichs
Die Goldmünze "Marianne" zählt zu den berühmtesten und begehrtesten numismatischen Ausgaben Frankreichs, und das auch nicht weiter überraschend: So ist die historische Goldmünze doch die letzte 10 Francs-Goldmünze der 3. Republik, die je verausgabt wurde. Trotz großer Beliebtheit wurde sie nur 15 Jahre lang geprägt (1899-1914). Zum Auftakt Ihrer Kollektion "Das Gold der Lateinischen Münzunion" erhalten Sie die Original-Goldmünze "Marianne" jetzt zum günstigen Startpreis und sparen sofort bares Geld.

Internationales Gold mit Geschichte
Die letzten 10-Francs-Goldmünzen der Dritten Französischen Republik (1871–1940) wurden nur wenige Jahre von der Monnaie de Paris – Frankreichs traditionsreicher Münzprägestätte – geprägt. Während der Französischen Revolution, die im Jahr 1789 mit dem Sturm auf die auf Pariser Bastille begann, wurde "Marianne" zum Symbol der Freiheit und schließlich zur Nationalfigur der Französischen Republik. Sie zählt bis heute zu den beliebtesten Motiven auf französischen Münzen. Auf der Rückseite ist mit dem Gallischen Hahn das Nationaltier der "Grande Nation" zu sehen. Und die Umschrift "Liberté, Egalité, Fraternité" (Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit) verweist auf jene Grundwerte der Revolution, die noch heute die Grundlage für das demokratische Europa bilden.

Wenn Sie die erste Original-Goldmünze behalten und bezahlen, erhalten Sie die weiteren Goldmünzen jeweils für 14 Tage zur Ansicht zahlbar in je zwei bequemen, zinsfreien Teilzahlungen und können sie innerhalb dieser Zeit garantiert zurückgeben. Sie können sich jederzeit ohne Angabe von Gründen wieder aus der Reservierungsliste streichen lassen. E-Mail oder kurzer Anruf genügt.

Lateinische Münzunion

Was ar die Lateinischen Münzunion?
Die offiziell "Union Monétaire Latine" genannte Währungsunion europäischer Staaten wurde 1865 in Paris gegründet. Während vorher unüberschaubar viele Münzen unterschiedlichster Art kursierten, wurde durch die Münzunion ein einheitlicher Geldstandard geschaffen, bei dem Gewicht, Feingehalt, Nominal und Durchmesser vertraglich festgelegt war. Diese Münzen waren schnell fast europaweit akzeptiert – denn der Geldumtausch wurde von den Unionsländern vertraglich zugesichert. Damit war die Lateinische Münzunion nicht weniger als ein Vorläufer der heutigen Euro-Währung.

Lateinische Münzunion

Ihre Vorteile

Der günstige IMM-Vorzugspreis!
Sie erhalten die letzte 10-Francs-Goldmünze Frankreichs zum günstigen IMM-Vorzugspreis von nur 199,- €!

Sammeln mit Preisvorteil!
Sie erhalten alle weiteren Ausgaben Ihrer Kollektion im Rahmen des IMM-Sammler-Service mit Preisvorteil und einer deutlichen Ersparnis gegenüber den Preisen bei Einzelbestellung der jeweiligen Münze.

Umfangreiche Garantien!
Neben den Echtheits-Zertifikaten für jede Ausgabe erhalten Sie eine Besitz-Urkunde. Zusammen garantieren Ihnen diese Dokumente die uneingeschränkte Echtheit und große Exklusivität.

Sammeln ohne Verpflichtung!
Sie erhalten jede Münze für 14 Tage zur Ansicht mit garantiertem Rückgaberecht innerhalb dieser Zeit. Sie können Ihre Kollektion jederzeit unterbrechen oder auch ganz beenden. Postkarte oder kurzer Anruf genügt.

Angaben zu Ihrer Startausgabe
Ausgabejahr: 1899-1914
Ausgabeland: Frankreich
Material: Gold (900/1000)
Erhaltung: sehr schön (ss) bis vorzüglich (vz)
Währung: Francs
Durchmesser: 19 mm
Bewertung(en):

Dieses Produkt wurde bislang noch nicht bewertet.

 
Produktinformationen drucken
35079