Willkommen bei Österreichs größtem Versandhandelshaus für Münzen!

Direktbestellung eingeben

Artikelnummer zum Bestellen eingeben:

Warenkorb 0,00 € - Produkte

  • Gold-Barrenmünze, ''Dresden - Semperoper'', 2015
  • Die Vorderseite der Gold-Barrenmünze
  • Die Rückseite der Gold-Barrenmünze

''Dresden - Semperoper'', 2015 - die offizielle Gold-Barrenmünze

Art.-Nr.: 8110930104

  • Reinstes Gold (999,9/1000)!
  • In der höchsten Prägequalität ''Polierte Platte'' (PP)!
  • Offizielles Zahlungsmittel im Ausgabeland!
114,90 €
steuerfrei


Produktdetails

Die Dresdner Semperoper
Die Semperoper in Dresden ist das bekannteste Opernhaus Deutschlands und dient der Sächsischen Staatskapelle als Spielstätte. Nach der völligen Zerstörung im Zweiten Weltkrieg dauerte es 40 Jahre, bis der originalgetreu rekonstruierte Bau 1985 wiedereröffnete.

Langjährige Tradition
Im 17. Jahrhundert stieg Dresden dank des Hofkapellmeisters Johann Adolph Hasse (1699–1783) zur europäischen Opernmetropole auf. In den Jahren 1838 bis 1841 entstand hier das erste Königliche Hoftheater von Gottfried Semper (1803–1879), welches damals als das „schönste Theater der Welt“ galt.

Der erste Wiederaufbau
Am 21. September 1869 brannte die Semperoper bis auf die Grundmauern nieder. Gottfried Semper stand für das zweite königliche Hoftheater allerdings nicht mehr als Baumeister zur Verfügung. Er wurde nach seiner Beteiligung an den Maiaufständen 1849 des Landes Sachsen verwiesen. Auf Drängen der Dresdner Bevölkerung erstellte Semper jedoch aus der Ferne die Baupläne, die dann sein ältester Sohn Manfred Semper (1838–1913) realisierte. So entstand von 1871 bis 1878 das neue prunkvolle  Teaterhaus für Schauspiel und Oper, in dem ab 1896 ausschließlich Opern aufgeführt wurden.

Angaben zu der Münze
Auflage: 2500
Ausgabejahr: 2015
Material: Gold (999,9/1000)
Erhaltung: Polierte Platte (PP)
Durchmesser: 15,2 x 8,6 mm
Gewicht: 1 g
Bewertung(en):

Dieses Produkt wurde bislang noch nicht bewertet.

 
Produktinformationen drucken
41712