• Die Golddukaten von Kaiser Franz Joseph I. Klicken zum Vergrößern
  • Klicken zum Vergrößern
  • Klicken zum Vergrößern
  • Klicken zum Vergrößern
  • Klicken zum Vergrößern
  • Klicken zum Vergrößern
  • Klicken zum Vergrößern
  • Klicken zum Vergrößern
  • Klicken zum Vergrößern
Set

Die Golddukaten von Kaiser Franz Joseph I.

Art.-Nr.: 9002811/001

  • Alle Golddukaten von Kaiser Franz Joseph I. in einem Set!
  • Geprägt aus echtem Gold (982/1000)!
  • Alle Originalmünzen in der Qualität vorzüglich!
  • Bis zu 160 Jahre alte Originalmünzen!

Bestand wird geprüft
 


4.590,00 
inkl. 20% MwSt. Versandkostenfrei
4.590,00 
inkl. 20% MwSt.
Details

Dukatensatz von Kaiser Franz Joseph I.
Am 24. April jährt sich eines der bedeutendsten gesellschaftlichen Ereignisse in der österreichischen Geschichte zum 160. Mal: Kaiser Franz Joseph I. heiratete in einer Traumhochzeit seine geliebte Elisabeth, genannt Sisi. Dieses Ereignis wird später realpolitische Auswirkungen haben, denn unter der positiven Einflussnahme von Kaiserin Elisabeth kommt es 1867 zum bedeutenden und wichtigen Ausgleich mit Ungarn. Die österreichisch-ungarische Doppelmonarchie ist endlich in Frieden vereint und Kaiser Franz Joseph wird feierlich zum König von Ungarn gekrönt. Franz Joseph I. gelingt es, die Monarchie im Habsburgerreich zu festigen, und ihr zu einem wirtschaftlichen Aufschwung zu verhelfen. Noch während seiner Regentschaft wird der Kaiser zum Symbol der österreichisch-ungarischen Monarchie schlechthin.

Die aufwendig in edlem Gold (986/1000) geprägten Münzen aus dieser Zeit sind Ausdruck der wirtschaftlichen und politischen Stärke – und würdigen den Kaiser, der noch während seiner Regentschaft zum wichtigsten Symbol der Donaumonarchie wird.

Die große Beliebtheit dieser Münzen liegt nicht nur am hohen Goldgehalt und ihrer Seltenheit, sondern auch an der herausragenden Motivgestaltung: Die vier originalen Golddukaten zeigen das Porträt des Kaisers im Zeitverlauf seiner 68 Jahre währenden Herrschaft. Sie sind damit nicht nur wertvolle Sammlerstücke, sondern gleichzeitig auch historisch relevante Geschichtsdokumentationen. Der Doppeladler und die Stephanskrone symbolisieren den imperialen Anspruch des österreichisch-ungarischen Vielvölkerstaats und seines Herrscherhauses. Dies ist wenig verwunderlich, denn vor dem Ersten Weltkrieg besaß das Habsburgerreich nach Russland das größte Gebiet unter den europäischen Staaten.

Kollektion: So funktioniert's

Sammeln einer Kollektion – einfach, günstig, ohne Risiko!

Sie möchten wissen, wie das Sammeln einer Kollektion mit automatischen Lieferungen bei IMM funktioniert? In diesem Video erklären wir Ihnen alles Wissenswerte und Ihre Vorteile.

Angaben zu Ihrem Set
Ausgabejahr: 1855 - 1914
Material: Gold (986/1000)
Durchmesser: je 20 mm
Gewicht: je ca. 3,4 g
Bewertung(en):

Dieses Produkt wurde bislang noch nicht bewertet.

 
Lieferzeit:
Bestand wird geprüft
 


Produktinformationen drucken
21959
Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch
  • Das Komplett-Set der letzten vier Goldstücke von Zar Nikolaus II.!
    statt 5.400,00 
    4.900,00 
    30-Tage-Bestpreis 4.900,00 €
    Versandkostenfrei steuerfrei
  • 4er-Komplett-Satz "Die letzten Goldkronen von Kaiser Franz Joseph"!
    2.790,00 
    Versandkostenfrei steuerfrei
  • ''Wien'' in edlem Gold
    statt 199,90 
    189,90 
    30-Tage-Bestpreis 189,90 €
    zzgl. Versandkosten inkl. MwSt.
  • Originale Krügerrand-Erstausgabe von 1967
    5.390,00 
    Versandkostenfrei steuerfrei
  • Der Gold-Barren zum großen Jubiläum ''200 Jahre Stille Nacht''
    statt 349,00 
    329,00 
    30-Tage-Bestpreis 329,00 €
    Versandkostenfrei steuerfrei
  • 1-Gramm-Goldausgabe ''Magna Mater Austriae"
    statt 219,00 
    179,00 
    30-Tage-Bestpreis 179,00 €
    zzgl. Versandkosten inkl. MwSt.
  • Die Original-Goldmünzen der 4 großen Kaiser Europas!
    2.590,00 
    Versandkostenfrei inkl. MwSt.
  • 10-Euro-Kupfermünze "Die Rose"
    10,00 
    zzgl. Versandkosten steuerfrei